Weitere Sessionen

Zum Portfolio der Internationalen Olympischen Akademie zählen weiterhin

  • das internationale Seminar für Postgraduierte,
  • die Session für Pädagoginnen und Pädagogen sowie Hochschullehrende,
  • die Session für olympische Medaillengewinnerinnen und Medaillengewinner,
  • die Session für Sportjournalistinnen und Sportjournalisten
  • sowie weitere internationale Fortbildungsmaßnahmen.

Zu diesen Veranstaltungen werden regelmäßig Repräsentantinnen und Repräsentanten von der Deutschen Olympische Akademie nach Olympia entsandt.

Drei deutsche Hochschullehrer in Olympia

Pädagogen und Hochschullehrende aus aller Welt erhalten in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich an der Geburtsstätte der Olympischen Spiele mit Gleichgesinnten über die Olympische Idee auszutauschen. Vom 25. Mai bis 1. Juni 2017 lädt die Internationale Olympische Akademie (IOA) zum zwölften Mal zur internationalen Session für Pädagoginnen und Pädagogen sowie Hochschullehrende nach Olympia/ Griechenland.

Die Teilnehmer finden in diesem Jahr unter dem zentralen Thema „Governance in Sport and the Olympic Movement“ an der 1961 gegründeten Akademie zusammen. Neben dem wissenschaftlichen Austausch steht die internationale Begegnung zwischen Dozenten verschiedenster Lehreinrichtungen im Vordergrund.

Die Deutsche Olympische Akademie (DOA) entsendet in diesem Jahr drei Teilnehmer nach Olympia: Prof. Stefan Chatrath (BiTS Hochschule Berlin), Norman Hänsler (Universität Mainz) und Markus Urbanowski (Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd).

Weiterlesen

Ausschreibung: Postgraduierten-Seminar an der IOA

Internationale Olmypische AkademieIn diesem Jahr veranstaltet die Internationale Olympische Akademie (IOA) zum 24. Mal das Postgraduierten-Seminar in Griechenland.

Die vierwöchige Veranstaltung findet vom 1. bis 30. September 2017 in Olympia statt und richtet sich an Doktorandinnen und Doktoranden aus aller Welt, die sich mit Themengebieten der Olympischen Bewegung beschäftigen. Weitere Informationen zur Bewerbung, zu Themen und Ablauf der Veranstaltung finden sich in der Ausschreibung. 

Die Bewerbungsfrist endet am 2. April 2017.

pdf button Ausschreibung

 Personalbogen

Ausschreibung: IOA-Session für Pädagogen und Hochschullehrende

Die Internationale Olympische Akademie (IOA) ruft Pädagoginnen und Pädagogen sowie Hochschullehrende dazu auf, sich für die "12. International Session for Educators and Officials of Higher Institutes of Physical Education" zu bewerben. Die Session findet von Donnerstag, 25. Mai, bis Donnerstag, 1. Juni 2017 in Olympia/ Griechenland statt und richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen, die an Schule oder Universität Sport in Theorie und/ oder Praxis unterrichten. Das zentrale Thema der Session lautet in diesem Jahr "Governance in Sport and the Olympic Movement".

Die Deutsche Olympische Akademie (DOA) wählt unter allen interessierten Bewerberinnen und Bewerbern zwei Teilnehmende aus. Alle Kosten vor Ort (Unterbringung, Transfer, Verpflegung) werden von der IOA übernommen, die Kosten für die An- und Abreise tragen die Teilnehmenden selbst.

Interessierte werden gebeten, ihre Bewerbung bis spätestens 19. Februar 2017 per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei der DOA einzureichen.

Weiterlesen